break

Sicher standen schon einige vor dem Problem, das man mit der modernen Suche im Windows Explorer nicht nach runden Klammern suchen kann. Dies bietet sich an, wenn man viele Kopien einer Datei mit gleichen Namen in einem Ordner hat. Windows benennt diese Dateien mit einer fortlaufenden Nummer in runden Klammern zb:”Datei.txt”  “Datei (1).txt”, “Datei (2).txt” ,”Datei (3).txt”…
Jetzt versuchen wir alle datein mit klammern und einer zahl im Dateinamen zu finden, also suchen wir nach:

*(*)*

Doch leider findet die Suche dann alle Dateien in dem Ordner und scheint die Klammern einfach zu ignorieren. Wieso das so ist verrät uns Microsoft hier

Die Klammern sind nähmlich ein “boolescher Filter”

Klammern: (tropische Insel) Dateien, die die Wörter “tropische” und “Insel” in beliebiger Reihenfolge enthalten.

Die Klammern verhalten sich also ähnlich wie AND und mit *(*)* suchen wir nur ein Zeichen. Deswegen werden alle Dateien gefunden.
Um das zu umgehen, müssen wir noch einen anderen booleschen Filter benutzen. Nämlich die Anführungszeichen:

Anführungszeichen: “tropische Insel” Dateien, die den genauen Ausdruck “tropische Insel” enthalten.

Das kennen sicher viele User aus der Googlesuche. Suchen wir jetzt also nach:

“*(*)*”

Und siehe da, die Suche findet alle Dateien mit Klammern

4 Responses

  1. Achim Says:

    Das ist nicht ganz richtig!

    Ich hab deinen Vorschlag schon vor deinem Beitrag und auch danach nochmals getestet – nur mit unzufriedenstellenden Erfolg.

    Ich möchte nicht nur irgend etwas in den Klammern finden, sondern tatsächlich z.B. nur (2) oder (3) etc.

    Dabei versuchte ich bspw. “(2)” oder “*(2)*” “(” AND 2 AND “)” usw. – nichts davon liefert das erwartete – leider kommt alles Mögliche, nur nicht eine Datei wie z.B. BlaBla(2).xyz

    Was aber zumindest – und das ist für meinen Fall ausreichend bzw. genau das Richtige – ist: “2).xyz”
    Ich wollte also alles suchen was am Ende des Dateinamens die 2 vor der Klammer hat und danach das gewünschte Dateiformat.

    Mir kommt es so vor, dass Microsoft die Klammer zu nicht wirklich als Steuerzeichen erkennt, wenn man keinen öffnende Klammer irgendwann davor hat.

    Viel Spaß beim “Suchen” ;)

  2. Achim Says:

    Sorry, Kommando zurück – er nimmt auch alles was keine Klammer am Ende hat – ich gibs auf, es klappt wohl nicht, was ich vor habe.

    Man darf mir über meine Website gerne eine Nachricht sicken, wenn es jemand weiß! ;)

  3. admin Says:

    Hallo Achim,

    probier mal: “*(2)*.jpg”

    so finde ich alle jpg-Datein mit der 2 in Klammern.

    Hoffe, ich konnte dir helfen..

  4. Jens Says:

    Also damit habe ich jetzt richtig Erfolg:

    “*(2?.epub”

    Brachte nur Dateien die auf (2).epub aufhörten. Und die wollte ich finden!

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten:Kommentar Moderation ist aktiviert und kann das Veröffentlichen Ihres Kommentars verzögern. Es besteht keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar mehrmals zu posten.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog